Joomla!-Überblick

Wenn Sie Neueinsteiger bei Web-Content-Management-Systemen sind, dann werden Sie merken, dass Joomla! hoch entwickelte Lösungen für Ihre Online-Bedürfnisse liefert. Es kann robuste Unternehmens-Websites liefern, die durch zahllose Erweiterungen all Ihre Wünsche erfüllen. Dazu kommt, dass es oft das System der Wahl für Kleinunternehmen und Privatbenutzer ist, die eine professionell aussehende Webseite wollen, die einfach zu erstellen und zu benutzen ist. Wir machen Inhalt richtig!

OK, und wo ist der Haken? Wieviel kostet denn dieses System? Da gibt's gute Nachrichten... und noch mehr gute Nachrichten! Joomla! 1.5 ist frei, herausgegeben unter einer Open-Source-Lizenz, der GNU/General Public License v 2.0.

Wenn Sie in eine kommerzielle Alternative investieren, bleibt Ihnen nichts als Motten im Portmonnaie übrig und jedes Mal, wenn Sie den Funktionsumfang erweitern möchten, müssten Sie möglicherweise eine zweite Hypothek aufnehmen.

Mit Joomla! ändert sich all das ... Joomla! ist anders als die üblichen Softwaremodelle von Content-Management-Systemen. Zunächst einmal ist es unkompliziert. Joomla! wurde für alle entwickelt und alle können es weiterentwickeln. Dann ist es so aufgebaut, dass es (in erster Linie) mit anderer Open-Source-Software wie PHP, MySQL und Apache läuft. Es ist einfach zu installieren und zu verwalten, und es ist zuverlässig. Joomla! verlangt nicht einmal, dass ein Benutzer oder der Administrator HTML-Kenntnisse besitzt, wenn es läuft.

Die perfekte Website mit allen Funktionen, die Sie für Ihren Anwendungszweck benötigen, kann Sie zwar zusätzlich Zeit und Energie kosten, aber es gibt jemanden, der Ihnen weiterhelfen kann. Sei es durch die Unterstützung der Joomla!-Community oder durch die vielen Dritt-Entwickler, die nahezu täglich neue Erweiterungen für die 1.5-Plattform entwickeln und veröffentlichen.

Aktualisiert (Sonntag, den 04. November 2007 um 15:50 Uhr)